WEINBERGE

Bio-Landwirtschaft

Biologischer Weinbau

logo-bio-ns

Die Leitung des Weinbaus erfolgt mittels Techniken der biologischen Landwirtschaft, das heißt, mit der Anwendung verschiedener physischen anstatt chemischen Methoden und der Verwendung von biologisch abbaubaren Produkten, welche aus organischen Quellen stammen, und ebenfalls von uns produziert werden. Biologische Landwirtschaft zu betreiben bedeutet daher nicht, nichts zu tun und abzuwarten, sondern, das wahre Potential der Natur zu nutzen, und die Ursachen der Hindernisse zu eliminieren, auf umweltfreundliche Weise, mittels:

 Düngung mit Weinreben aus unseren buologischen Trauben, indem diese der Erde zurückgegeben werden;

Düngung mit Bohnen: diese wurden schon von den antiken Römern verwendet, da diese in den Wurzeln atmosfärisches Azeton ansammeln, welches fundamental ist für ein gesundes Wachstum der Rebe;

 Physisches Entfernen von Unkraut, sowohl durch mechanische Anwendungen mit Traktoren als auch mit der guten alten Hake;

 Erhalten eines Grasstreifens zwischen den Reben, um Unkraut vorzubeugen;

 Sexuelle Verwirrung: um die Schmetterlinge Lobesia Botrana zu verscheuchen, ohne diese zu töten, damit deren Larven nicht die Weintrauben zerstören, durch die Anbringung von hormonellen Zerstäubern, welche die männlichen Hormone des Schmetterlings aussenden;

 Kupfer und Schwefel: auch diese wurden von den antiken Römern verwendet, diese dienen dazu, den Befall von Pilzen zu kontrollieren, mit den heutigen Techniken kann man diese zum großen Teil reduzieren und wirksamer gestalten.

Die Entscheidung, den konventionellen Anbau zu Gunsten des biologischen zu verlassen, wurde Jahrzehnte zuvor getroffen, bevor die öffentliche Meinung sich für dieses Thema zu interessieren begann. Leonardo wurde sich dessen bewusst, dass die erhaltenen weine nicht mehr über dieselben besonderen Eigenschaften wie damals verfügten, sowie eine Verarmung des Bodens und Reduzierung der organischen Substanz zur Folge hatten, welche fundamental sind für die Eigenschaften des Produktes. Mit seinen wissenschaftlichen Grundlagen und seiner Erfahrung traf dieser die Entscheidung, die potenzielle Qualität der Trauben in dem Terrain des Gargano wiederherzustellen.

Das Endergebnis ist die Produktion von völlig natürlichen Trauben, gesund für Mensch und Umwelt. Deshalb widmen wir dem biologischen Landbau viel Aufmerksamkeit.

 

QUALITÄTSFÜHRUNG

Unsere Weinberge werden mit einseitigen stachligen Kordeln geführt, deren Reihen 1,20m hoch sind, mit einem Abstand dazwischen von 2,20m und einer Pflanzendichte von 3800 Pflanzen pro Hektar.
Die Knospenrate pro Hektar liegt bei ungefähr 57000, was eine durchschnittliche Jahresproduktion von 10 t / ha ausmacht.
Das Gelände ist flach, mittel-texturiert und hat das typische Klima des „Tavoliere delle Puglie“, mit kalten Wintern, langen, heißen und trockenen Sommern und einigen Regenfällen nach Mitte August, was der Reife der Trauben zugutekommt.

UNSERE SORTEN

Primitivo

Diese schwarze Rebsorte ist besonders resistent gegen Wasserknappheit und hohe Temperaturen im Sommer. Sie ist in der Lage einen hohen Zuckergehalt und eine breite Palette an Düften zu entwickeln, welche typisch für diese Sorte sind. Sie reift in der ersten Septemberdekade.
Entdecken Sie ihre Vorzüge in der Weinabteilung!

Fiano

Weiße Rebsorte, die sich, obwohl sie hügelige Gebiete vorzieht, hervorragend an die Ebene angepasst hat, wodurch wir, dank eines sorgfältigen Managements die Möglichkeit hatten, das beste Potenzial aus dieser Sorte herauszuholen, indem wir ihren Wasserbedarf in den kritischsten Momenten befriedigen und Stress vermeiden. Der Wein, den wir aus diesen Trauben erhalten, ist besonders reich an Aromen die für diese Gegend typisch sind. Sie Reift in der zweiten Septemberwoche.
Entdecken Sie ihre Vorzüge in der Weinabteilung!

Muscat blanc

Weiße Rebsorte mit einem unverwechselbaren Duft und tausend Anwendungsmöglichkeiten. Sie kann in Tafelwein, Schaumwein und Dessertwein verwandelt werden. Sie reift Anfang August und die Weinherstellung ist sehr empfindlich, so dass sie besondere Pflege in der Kontrolle der Temperatur der Gärung benötigt.

Chardonnay

Weiße Rebsorte mit Frühreife im August.
Während der 80er Jahre verbreitete sie sich in Apulien und wir waren einer der ersten, die sich dieser Rebsorte angenommen und diese in einer völlig anderen Umgebung, verglichen mit Frankreich, „gezähmt“ haben. Wir hatten Erfolg dank einer Geschäftsphilosophie, die nicht nur imitiert, sondern von der Rebe das Bestmögliche, das in der Umgebung, in der sie lebt, herausholt. Daraus erhalten wir einen vollmundigen, gut strukturierten Wein, der für die Alterung in Barriquen geeignet ist.

To us, doing organic farming means letting the nature express its potential by being sustainable

Leonardo - vine grower and wine maker

Contact us NOW